Wir freuen uns auf Sie.

Videosprechstunde.

Allgemeines

Der Gesetzgeber hat die Telemedizin und damit die Möglichkeit einer Videosprechstunde geschaffen. Eine allgemeine Information der Kassenärztlichen Vereinigung (KBV) vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck über das im Rahmen der Telemedizin geschaffene Konzept.

Wie funktioniert es? Was muss vorbereitet werden?

Der Patient muss eine Einverständniserklärung unterschreiben, dass er mit der Übertragung seiner Daten via Internet einverstanden sein ist. Dafür stellen wir hier die Einwilligungsserklärung zum Download zur Verfügung.
Bei einem Patienten, der noch nicht in der Praxis war und von dem keine Gesundheitskarte und keine Einwilligungserklärung vorliegt, nimmt eine Mitarbeiterin der Praxis über den Videokanal einen vorbereitenden Kontakt auf. War der Patient bisher noch nie in der Praxis, hält er seine elektronische Gesundheitskarte in die Kamera, damit das Praxispersonal die Identität prüfen und die notwendigen Daten (Bezeichnung der Krankenkasse; Name, Vorname und Geburtsdatum des Versicherten; Versichertenart; Postleitzahl des Wohnortes; Krankenversichertennummer) erheben kann. Der Patient bestätigt zudem mündlich das Bestehen des Versicherungsschutzes.
Des Weiteren muss der Patient die unterschriebene Einwilligungserklärung in die Kamera halten. Diese muss später im Original der Praxis übermittelt werden.
Diese Schritte dienen als Vorbereitung für das zu terminierende Gespräch mit dem Arzt.

So kann die Videosprechstunde ablaufen
  • Sie erhalten von der Arztpraxis einen Termin für die Videosprechstunde, die Internetadresse des Videodienstanbieters und den Einwahlcode für die Sprechstunde.
  • Am Tag der Videosprechstunde wählen Sie sich etwa zehn Minuten vor dem Termin auf der Internetseite mit Ihrem Nachnamen und dem Einwahlcode ein. Dies ist möglich, ohne dass Sie einen eigenen Account anlegen müssen.
  • Der Videodienstanbieter wird Sie beim Einwählen nach Ihrem Nachnamen fragen. Bitte geben Sie diesen korrekt an. Nur so kann die Ärztin oder der Arzt Sie richtig zuordnen.
  • Nach einem kurzen automatischen Techniktest werden Sie ins Online-Wartezimmer geführt. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt ruft Sie auf, wenn die Sprechstunde beginnen kann.
  • Ist die Sprechstunde beendet, melden Sie sich von der Internetseite wieder ab.

Informationen.

  • Unsere Adresse.

    PRAXIS DR. RICHTER | KARDIOLOGIE
    Rüttenscheider Str. 16 | 45128 Essen

  • Telefonzentrale.

    0201.79 87 74 0

  • Oder einfach per Fax.

    0201.79 87 74 29

Öffnungszeiten.

Montag 7:30 - 12:0012:50 - 16:00
Dienstag 7:30 - 12:0012:50 - 19:00
Mittwoch 7:30 - 12:0012:50 - 16:00
Donnerstag 7:30 - 12:0012:50 - 16:00
Freitag 7:30 - 12:0012:50 - 16:00

Was Patienten über uns sagen!

»Besser geht nicht«

s.oben. Wirklich rundum 1. Klasse! (Bin Kassenpatient)

Eintrag auf dem Ärzteportal JAMEDA

»Kompetenter und empathische Arzt«

Ich erwartete einen Mediziner, der mich durch seine grosse Sachkompetenz hinreichend aufklären kann und dabei meine eigenen Erfahrungen bzw. Schilderungen mit in seine Überlegungen einbezieht und mich nicht -als „Gott in weiß“-als dummen Laien zurück weist. Meine Erwartungen wurden bei meinem ersten Besuch in Gänze erfüllt.

Eintrag auf dem Ärzteportal JAMEDA

»Spitzen Arzt«

Herr Dr. Richter nimmt sich sehr viel Zeit für die Patienten und erklärt seine Diagnose und die weitere Behandlung sehr genau. Kürzlich wollte ich ein Rezept abholen, da aber bei mir große gesundheitliche Probleme bestehen, holte Dr Richter mich ohne Termin in sein Sprechzimmer und sprach alles in Ruhe mit mir durch. Auch ruft er mich ggf. zu hause an und bespricht alles mit mir. Er nimmt sich sehr viel Zeit die richtigen Medikamente für mich zu verschreiben.

Eintrag auf dem Ärzteportal JAMEDA

»Für mich einer der kompetentesten Kardiologen im Umkreis«

Dr. Walter Richter hat mir nach einem mittelschweren Infarkt am Katheterplatz des Elisabeth-Krankenhauses in Essen mittels eines Kathetereingriffs einen Stent gesetzt. Er machte es so professionell mit ständigen Erklärungen, daß nicht mal für einen Moment Unsicherheit oder Angst bei mir aufkam – eher Faszination, konnte ich doch das ganze Geschehen IN MEINEM HERZEN gut kommentiert (teils sogar mit auflockernd humoristischen Anmerkungen) auf 3 Monitoren neben mir beobachten.
Durch seine große Erfahrung dauerte die ganze Behandlung auch nicht länger als knapp 20 Minuten und war – bis auf natürlich den Einstich am Oberschenkel – absolut schmerzfrei und komplikationslos. Das gleiche gilt für eine Katheter-Nachuntersucheng ein halbes Jahr später. Zur Beurteilung: Ich würde diesem Arzt JEDERZEIT wieder mein Leben anvertrauen! Vielen Dank Herr Doktor – im wahrsten Sinne des Wortes: aus tiefstem Herzen …

Eintrag auf dem Ärzteportal JAMEDA

»Sein Herz schlägt für das Herz«

Herr Dr. Richter geht ausgesprochen gut auf seine Patienten ein, er hört sehr gut zu und hat mich bisher immer gut und verständlich beraten. Man mekt ihm an, dass sein Herz für das Herz schlägt! Ebenso freundlich und engagiert sind auch seine Mitarbeiterinnen. Ich bin sehr froh einen solchen Arzt gefunden zu haben und kann ihn nur weiterempfehlen.

Eintrag auf dem Ärzteportal JAMEDA

Videosprechstunde